Interview

Rechtsprechung

Durchsetzung des Anspruchs auf Einweisung in eine Notunterkunft für unfreiwillig obdachlose Menschen

Welche sozial-und ordnungsrechtlichen Ansprüche Ausländer(innen) in der Wohnungslosenhilfe haben, beschäftigt die Mitarbeitenden in den Diensten und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe immer mehr. Ein Unterkapitel in diesem weiten Feld ist die Notunterkunft für unfreiwillig obdachlose Menschen. In den Video-Clips erläutert Hr. Karl-Heinz Ruder, ehemaliger Stadtrechtsdirektor in Emmendingen und Polizeirechtsexperte das Thema und macht geltendes Recht klar.

Der besseren Übersicht wegen, sind die verschiedenen Einzelfragen in einzelne Kurzvideos aufgeteilt, sodass Sie sich direkt zu der Frage aus dem Themenkomplex klicken können, die Sie am meisten interessiert.

Zum Nachlesen finden Sie des Weiteren eine schriftliche Version des Interviews mit Karl-Heinz Ruder.