Arbeitshilfe

SGB II

Anrechnung von Einkommen bei Transferleistungen

Die »modifizierte Zuflusstheorie« des Bundessozialgerichts bezeichnet eine Systematik, die die Anrechnung von Einkommen im SGB II regelt.

Die Darstellung der »modifizierten Zuflusstheorie« von Harald Thomé hat eine weite Verbreitung gefunden. Das sogenannte »Rechtsvereinfachungsgesetz« hat hierzu zahlreiche Neuregelungen geschaffen, so dass Herr Thomé diese auch nach der Neufassung 2018 überarbeitet hat.

Die 2018 neu gefassten Teile der Darstellung sind mit einem roten Balken links des Textes versehen.

Diese gibt es hier zum Download: https://tinyurl.com/y93nf8zb